0 0
Mexikanische Salsa: Frisch, würzig, lecker!

Teile es in deinem Sozialen Netzwerk:

Oder kopiere und teile den Link

Zutaten

Portionen anpassen:
5 Tomate(n)
1 Peperoni rot oder gelb
1 Zwiebel rot
1 Zwiebel gelb
1 Chili(s)
4 EL Zitronensaft
2 TL Salz
2 EL Zucker

Ernährungsinformationen

372
kcal
73g
Kohlenhydrate
11.2g
Eiweiss
2.8g
Fett

Mexikanische Salsa: Frisch, würzig, lecker!

Mild oder scharf, je nach Geschmack!

Features:
  • Glutenfrei
  • Scharf
  • Vegan
Küche:
  • 75 Min.
  • 5 Portionen
  • Leicht

Zutaten

Anleitung

Teilen

Ähnlich wie bei der Guacamole, haben wir die mexikanische Salsa früher fertig gekauft. Als ich jedoch das erste Mal selber eine gute Salsa nach diesem Rezept gekocht habe, hatte sich das schnell erledigt. Seitdem mache ich die jedes Mal frisch. So weiss ich was drin ist, sie schmeckt viel besser und es hat immer genug.

Die Salsa passt zum Fajita-Plausch oder als Vorspeise mit Nachos.

Schritte

1
Erledigt
15 Min.

Tomaten schälen und Zutaten vorbereiten

Bei den Tomaten das Grüne raus schneiden. Die Tomaten auf der Unterseite übers Kreuz einritzen und für 30 Sekunden ins kochende Wasser geben.
Anschliessend die Tomaten im kalten Wasser abschrecken. Die Tomaten schälen und würfeln.
Peperoni, Zwiebeln und Chili in feine Würfel schneiden.

2
Erledigt
60 Min.

Salsa kochen

Alle Zutaten einen Topf ohne Deckel geben und bei mittlerer Stufe 30 bis 60 Minuten köcheln lassen. Dabei häufig rühren und so lange köcheln bis die Salsa eine sämige Konsistenz hat.

3
Erledigt

Auskühlen lassen, in eine Schüssel umfüllen und geniessen!

Gerhard

Gerhard

Salü, mein Name ist Gerhard, Familienvater und Hobby-Koch. Ich probiere gerne verschiedene Sachen am Herd, am Grill und im Backofen aus. Häufig kommt das sogar so gut, dass ich mir die Rezepte notiere, optimiere und wenn ich zufrieden bin, auf dieser Seite veröffentliche.

Guacamole
zurück
Einfache Guacamole mit Crème fraîche und Tomate
Schokoladen-Brownies
weiter
Juniors leckere Schoko Brownies (ohne Nüsse)
Guacamole
zurück
Einfache Guacamole mit Crème fraîche und Tomate
Schokoladen-Brownies
weiter
Juniors leckere Schoko Brownies (ohne Nüsse)

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.