0 0
Schnelle Muffins – Perfekt für jeden Kindergeburtstag

Teile es in deinem Sozialen Netzwerk:

Oder kopiere und teile den Link

Zutaten

Portionen anpassen:
180 g Butter weich
200 g Zucker
1 Pack Vanillezucker
1 Prise Salz
4 Ei(er)
1.5 dl Milch
300 g Mehl
3 TL Backpulver
150 g Schokolade dunkel gewürfelt

Schnelle Muffins – Perfekt für jeden Kindergeburtstag

Ein Rezept für 15 Stück

Features:
  • Vegetarisch

Schnell gemacht und lecker - perfekt für Kindergeburtstage

  • 40 Min.
  • 15 Portionen
  • Mittel

Zutaten

Anleitung

Teilen

Welches Kind liebt keine Muffins? Ich kenne keines. Wenn unsere Kinder Geburtstag haben und irgend ein Gebäck in die Schule mitnehmen dürfen, wünschen sie sich meist genau diese Muffins. Mir ist das recht. Sie sind einfach und schnell gemacht. Zugegeben, diese Variante ist nicht die gesündeste. Doch die Mischung aus Butter, Zucker und Schokoladenwürfel ist einfach lecker.

Für dieses Rezept nutze ich ein 12er Muffinblech*, das ich mit Muffinformen aus Papier* auskleide.

5 Tipps für die perfekten Muffins

  1. Damit die Butter beim Rühren des Teigs keine Flocken gibt, achtet darauf dass die Eier und die Milch Raumtemperatur haben.
  2. Ich fülle die Formen bis knapp unter den Rand. Wenn die Muffins aufgehen, gibt das gerade eine schöne Form.
  3. Nehmt die Muffins nach dem Backen möglichst schnell aus der Form. Dadurch, dass doch einiges an Butter drin ist, kann es sein, dass die Form unten ziemlich buttrig ist.
  4. Betreffend Butter: Ich habe ursprünglich für diese Menge 200 g Butter verwendet, was eindeutig zu viel war. Mit 180 g ist besser, doch wer es mag, kann dies noch weiter reduzieren.
  5. Backzeit: Schaut nach 25 Minuten mal in den Ofen. Wenn die Muffins oben noch gelb sind, dürft ihr sie noch ein paar Minuten lassen. Ich finde sie perfekt, wenn sie oben leicht braun sind.
  6. Natürlich schmecken sie einfach so, doch die Kinder mögen sie fast noch lieber, wenn sie etwas verziert sind. Nehmt was euch gefällt.

Wie sehen eure perfekten Muffins aus? Lasst es mich in den Kommentaren wissen.

Du möchtest kein Rezept mehr verpassen? Melde dich für den Newsletter an oder komm in meine Telegram-Gruppe.

* Hierbei handelt es sich um Werbelinks. Wenn ihr darüber etwas kauft, kostet euch das nicht mehr, ich bekomme jedoch eine kleine Provision. Danke für die Unterstützung!

Schritte

1
Erledigt

Vorbereitung

Die Butter früh genug aus dem Kühlschrank nehmen, damit sie wirklich weich ist. Den Backofen auf 180° C vorheizen und das Gitter auf die zweitunterste Stufe schieben. Die Schokolade würfeln (falls nicht schon in Würfel gekauft).
Falls ihr die Muffins direkt in der Form backen wollt, buttert vorher die Form. Ich nehme jeweils ein 12er Muffinsblech und nutze Muffinsförmchen aus Papier.

2
Erledigt

Teig

Gib die Butter in eine Schüssel und rühre sie mit dem Mixer oder der Küchenmaschine weich. Anschliessend den Zucker, Vanillezucker, Salz und die Eier dazugeben. Gut rühren, bis die Masse hell und geschmeidig ist.

3
Erledigt

Die Milch dazugiessen und vorsichichtig weiter rühren. Falls die Milch sehr kalt ist, kann es sein, dass die Butter etwas flockig wird. Das macht nichts. Einfach weiterrühren.

4
Erledigt

Das Mehl und das Backpulver zu der Masse geben und mit dem Gummischaber gut unterrühren.

5
Erledigt

Zum Schluss noch die Schokoladenwürfel vorsichtig unterrühren. Den Teig in die Formen verteilen und sofort in den Ofen geben.

6
Erledigt

Backen

Die Muffins für 25 bis 30 Minuten bei 180° C (Ober- und Unterhitze) auf der zweituntersten Rille backen. Wenn die Oberfläche leicht gebräunt ist, sind sie perfekt. Nach dem Backen direkt aus der Form nehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen.
Anschliessend können die Muffins nach Belieben verziert werden.

Gerhard

Gerhard

Salü, mein Name ist Gerhard, Familienvater und Hobby-Koch. Ich probiere gerne verschiedene Sachen am Herd, am Grill und im Backofen aus. Häufig kommt das sogar so gut, dass ich mir die Rezepte notiere, optimiere und wenn ich zufrieden bin, auf dieser Seite veröffentliche.

Griechische Tsatsiki
zurück
Tsatsiki wie beim Griechen – Herrlich mediterran
Griechische Tsatsiki
zurück
Tsatsiki wie beim Griechen – Herrlich mediterran

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.