1 0
Meine perfekten Burger Buns – Luftig und lecker

Teile es in deinem Sozialen Netzwerk:

Oder kopiere und teile den Link

Zutaten

Portionen anpassen:
3 EL Milch warm
200 ml Wasser lauwarm
1 Pck. Trockenhefe
2.5 EL Zucker
2 Ei(er)
500 g Mehl Weissmehl
1.5 TL Salz
80 g Butter weich, in Stücken
Sesam zum Bestreuen

Meine perfekten Burger Buns – Luftig und lecker

Für Burger, Pulled Pork oder zum Frühstück

Features:
  • Vegetarisch

Ein Mal probiert, nie wieder Burger Brötchen gekauft!

  • 135 Min
  • 8 Portionen
  • Mittel

Zutaten

Anleitung

Teilen

Nachdem ich diese Burger Buns zum ersten Mal gemacht habe, habe ich nie wieder Brötchen gekauft. Die Burger Buns sind so luftig und schmackhaft, da wird jeder Burger, jedes Pulled Pork oder auch jedes Frühstück ein Genuss. Richtig, diese Buns können nicht nur für Burger verwendet werden, sondern sind genauso gut für andere Gelegenheiten geeignet.

Burger Buns für jede Gelegenheit

Ich mache diese zu meinen Burgern vom Grill (Rezept folgt) oder zum Pulled Pork (Rezept folgt ebenfalls) und dann mache ich jeweils so viele, dass wir am nächsten Morgen noch zum Frühstück welche haben.

Perfekte Form? Nein. – Perfekter Geschmack? Ja!

Meine angegebene Portion mit 500 Gramm Mehl reicht für 8 Brötchen. Diese ergeben einen durchschnittlich grossen Hamburger. Ihr könnt mit der Grösse allerdings auch variieren. Ich wäge den fertigen Teig, teile das Gewicht durch die Anzahl der gewünschten Brötchen und bringe diese anschliessend in Form. Ich verwende keine Burgerringe, ich forme sie und lasse sie im Backofen einfach aufgehen.

Schritte

1
Erledigt
5 Min.

Wasser, Milch, Zucker und die Hefe vermischen. Rund 5 Minuten stehen lassen.

2
Erledigt
15 Min.

Ein Ei aufschäumen, Mehl und Salz mischen, Butter hinzufügen und mit den Fingern im Mehl zu krümeln verkneten. Hefe-Mischung und Ei hinzugeben und in der Küchenmaschine mit dem Knethaken (oder von Hand) rund 10 Minuten kneten lassen, bis der Teig geschmeidig ist und nicht mehr klebt.

3
Erledigt
1 Std.

Den Teig in einer zugedeckten Schüssel 1 Stunde aufgehen lassen. Danach den Teig in 8 Teile schneiden und Brötchen formen. In dem immer wieder ein Stück Teig nach unten eingedreht wird, erhöht sich die Oberflächenspannung und die Brötchen werden schön glatt

4
Erledigt
1 Std.

Die Brötchen auf dem Blech eine weitere Stunde aufgehen lassen. Das zweite Ei verrühren und die Brötchen damit bestreichen. Anschliessend mit Sesam bestreuen.

5
Erledigt
15 Min.

Burger Buns im auf 200° C vorgeheizten Backofen (Ober- und Unterhitze) 15 Minuten goldbraun backen.

Gerhard

Gerhard

Salü, mein Name ist Gerhard, Familienvater und Hobby-Koch. Ich probiere gerne verschiedene Sachen am Herd, am Grill und im Backofen aus. Häufig kommt das sogar so gut, dass ich mir die Rezepte notiere, optimiere und wenn ich zufrieden bin, auf dieser Seite veröffentliche.

Saftige Chicken Wings vom Grill
zurück
Saftige Chicken Wings mit Honig-Ketchup-Marinade
Burger Patties
weiter
Mega saftige Burger Patties
Saftige Chicken Wings vom Grill
zurück
Saftige Chicken Wings mit Honig-Ketchup-Marinade
Burger Patties
weiter
Mega saftige Burger Patties

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.