0 0
Coleslaw –  Unsere Pflichtbeilage für jedes Barbecue

Teile es in deinem Sozialen Netzwerk:

Oder kopiere und teile den Link

Zutaten

Portionen anpassen:
Coleslaw
2 kg Kabis weiss
1 kg Karotten
200 g Zucker
100 g Salz
Dressing
700 g Mayonnaise
150 g Zucker
1.5 dl Apfelessig
3 Stk. Frühlingszwiebeln
1 Bund Petersilie
etwas Salz
etwas Pfeffer schwarz

Coleslaw – Unsere Pflichtbeilage für jedes Barbecue

Amerikanischer Krautsalat mit Karotten

Features:
  • Vegetarisch
Küche:

Schmeckt auch an den folgenden Tagen super!

  • 30 Min.
  • 12 Portionen
  • Leicht

Zutaten

  • Coleslaw

  • Dressing

Anleitung

Teilen

Ich liebe Barbecue. Wer mir auf Instagram folgt, hat das sicher schon gemerkt. Neben gutem Fleisch, spielt die Beilage natürlich ebenso eine grosse Rolle. Daher darf ein guter Coleslaw meiner Meinung nach auf keinen Fall fehlen. Coleslaw ist eine amerikanische Variante des Kraut- oder Kabissalats. Neben Kabis sind noch Karotten und Zwiebeln drin. Das Mayonnaise-Dressing macht den Salat richtig lecker, allerdings nicht kalorienarm.

Dieses Rezept hier liebe ich besonders, da es gut am Vortag zubereitet werden kann und am nächsten Tag einfach perfekt schmeckt. Ich mach immer so viel, dass etwas übrig bleibt. Entweder nehmen die Gäste gerne eine Portion nach Hause oder wir essen davon noch an den folgenden Tagen. Im Kühlschrank hält sich der sicher für zwei bis drei Tage.

Dazu passt Coleslaw

Der Salat passt im Burger, zum Pulled Pork oder einfach als Salat zur Beilage.

Schritte

1
Erledigt

Der Coleslaw

Den Kabis und die geschälten Karotten in feine Streifen schneiden. Alles in eine Schüssel geben und mit dem Salz und Zucker vermischen. Alles 5 bis 10 Minuten ziehen lassen.

2
Erledigt

Das Gemüse in ein Sieb geben und das Salz und den Zucker mit Wasser gut abwaschen.

3
Erledigt

Dressing

Die Mayonnaise, den Zucker und den Apfelessig in einer Schüssel gut mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4
Erledigt

Das Dressing unter den Kabis und die Karotten mischen. Zugedeckt und gekühlt bis zum Servieren zur Seite stellen.

5
Erledigt

Vor dem Servieren

Die Frühlingszwiebeln und die Petersilie schneiden und unter den Coleslaw mischen.

Gerhard

Gerhard

Salü, mein Name ist Gerhard, Familienvater und Hobby-Koch. Ich probiere gerne verschiedene Sachen am Herd, am Grill und im Backofen aus. Häufig kommt das sogar so gut, dass ich mir die Rezepte notiere, optimiere und wenn ich zufrieden bin, auf dieser Seite veröffentliche.

Burger Patties
zurück
Mega saftige Burger Patties
Pulled Pork Burger
weiter
Pulled Pork Barbecue – Für die beste Grill-Party
Burger Patties
zurück
Mega saftige Burger Patties
Pulled Pork Burger
weiter
Pulled Pork Barbecue – Für die beste Grill-Party

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.